Engagement

Der Seebrunner Kreis wurde 1964 von engagierten Salzburger Unternehmerpersönlichkeiten gegründet. Der Verein widmet sich der Förderung des wirtschaftspolitischen Wissens im Bundesland Salzburg und hat sich als Meinungsplattform für engagierte und erfolgreiche Unternehmerinnen und Unternehmer etabliert.

Er gilt als „think tank“ für wirtschafts- und gesellschaftspolitische Themen. Im Fokus liegen die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen für Unternehmen im Bundesland Salzburg, die es gilt zukunftsträchtig mit zu gestalten. Forderungen in diesem Bereich werden gemeinsam erarbeitet und fließen in das Arbeitspapier „Zukunft Wirtschaftsstandort Salzburg“ der Salzburger Landesregierung ein. Dabei spielt auch der grenzüberschreitende Wirtschaftsraum eine wichtige Rolle.

Schwerpunktthemen sind:

  • Infrastruktur & Verkehr
  • Betriebserhaltungspolitik & differenzierte Betriebsansiedlung
  • Salzburg als Bildungsregion
  • Positionierung im Bereich Wissenschaft, Forschung & Innovation
  • Das Tourismus- und Sportland Salzburg