News

Home » News

Die Zukunft des Medienstandortes Salzburg beginnt jetzt

Salzburg, 31. Jänner 2018 – Das Bundesland Salzburg als zukunftsweisender Medienstandort und Digitalisierungs-Vorreiter in Österreich war das Thema der Veranstaltung „Zeitlinien“ des Seebrunner Kreises, zu der LH Dr. Wilfried Haslauer Experten und Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft am Abend des 30. Jänners in die Fachhochschule Salzburg einlud. Obwohl, wie LH Haslauer erklärte, „das Land Salzburg seine Hausaufgaben im Bereich Digitalisierung bereits ausreichend gemacht hat“, müsse das Ziel ein engeres Zusammenrücken aller Salzburger Anbieter in der Medienwirtschaft sein, um international noch wettbewerbsfähiger zu werden. Auch FH-Rektor Gerhard Blechinger und der österreichische Filmproduzent Hannes Michael Schalle waren anwesend, um vor dem zahlreich erschienenen Publikum Vorträge zum Thema zu halten. Prof. Harald Ronacher, Initiator des Symposiums und Kurator des Seebrunner Kreises freute sich über die gelungene Veranstaltung und vor allem die Ergebnisse der Vorträge und Diskussionen: „Wir konnten hier die nächsten Schritte des Medienstandorts Salzburg einleiten.“

Presseinformationen und Bilder hier downloaden!

50 Jahre Seebrunnerkreis

Der Seebrunner Kreis feierte 2015 sein 50-Jahre-Jubiläum. Alle Informationen dazu finden Sie in der Jubiläums-Broschüre.